1 Teil – 4 Looks: Weiße Highwaist-Shorts

weisse_ShortsDa das Wetter allmählich ENDLICH nach Sommer aussieht, kriege ich Lust darauf, meine weißen Highwaist-Shorts, die ich kürzlich bei New Yorker erstanden habe, auszuführen. Sie sind das Ergebnis meiner Überlegung, ob kurze Hosen für Ü-25jährige überhaupt noch „funktionieren“… Denn, auch wenn ich es früher nicht geglaubt hätte, mit zunehmendem Alter macht man sich doch allmählich seine Gedanken darüber, was „tragbar“ ist und was nicht. In knappen Jeansshorts zum Beispiel fühle ich mich inzwischen echt nur noch am Strand wohl – oder mit „was langem“ drüber, wie einem umgebundenen Hemd, einem Seidenmantel oder einem Fransenkimono. Diese Shorts (ich wollte sie zunächst eigentlich gar nicht anprobieren, habe es aber zum Glück doch getan) sind für mich ein guter Kompromiss. Nicht ganz so kurz untenrum und hochgeschnitten obenrum – das gibt dem guten Stück die nötige Klasse, um auch für „reifere“ Mädels tragbar zu sein 😉 Vier Styling-Ideen sehr Ihr hier! Ich hoffe, das Wetter bleibt und ich kann sie alle tatsächlich tragen 🙂

Look 1: Top & Shorts: New Yorker; Hut (ähnlicher hier); Schuhe: Graceland by Deichmann  |  Look 2: Pulli (ähnlicher hier); Shorts: New Yorker; Leo-Tuch: H&M; Schuhe: Graceland by DeichmannLook 3: Bluse: (ähnliche hier); Shorts: New Yorker; Schuhe: H&M  |  Look 4: Blazer: H&M; Jeanshemd: ZARA; Shorts: New Yorker; Schuhe: (ähnliche hier)

Gibt es bei Euch auch Kleidungsstücke, die Ihr Euch nicht (mehr) zu tragen wagt?

Advertisements

how-to-wear: Overknee-Strümpfe

Overknee_Struempfe_howtoweaVon meinen geliebten Overknee-Stiefeln habe ich Euch hier ja schon erzählt. Ähnlich vernarrt bin ich momentan außerdem in Overknee-Strümpfe, die ich sage und schreibe ein Jahr lang in der Schublade hatte, bevor ich sie nun zum ersten Mal trug… Na ja – gut Ding will eben manchmal Weile haben. Das kennt Ihr bestimmt auch. In meiner neuen Rubrik „how-to-wear“ (hihi: neues jahr – neue Rubrik, das passt doch perfekt 😉 ), möchte ich Euch ab sofort mit Styling-Varianten überraschen, die mir zu bestimmten Stücken so einfallen. Aus gegebenem und erwähntem Anlass sind nun also meine Overknee-Strümpfe dran. Ich hoffe, Euch gefallen meine Ideen! Falls Ihr weitere Vorschläge des Overknee-Strumpf-Stylings habt, lasst unbedingt einen Kommentar da! Auch gerne mit Link zu Eurem Blog, falls Ihr dort „Bilder-Beweise“ gepostet habt! Liebst, Eure KK

iPhone-Styles: Jeanshemd

Jeanshemd1Zu allererst möchte ich mich auf diesem Weg für Eure tollen Kommentare bedanken! Ich freue mich riesig über Eure Meinungen und Gedanken. Vor allem bei den iPhone-Styles schreibt Ihr immer so fleißig, das macht mich echt happy, da mir diese Posts ganz besonders viel Spaß machen. Deshalb habe ich heute gleich ein neues „Styling-Quartett“ für Euch 🙂 Diesmal habe ich mir mein Jeanshemd von „Pull & Bear“ vorgenommen. Ich habe lange keine Jeanshemden getragen, da ich vor diesem nie eines gefunden hatte, das mich überzeugte. Meist waren sie zu steif und zu blau und irgendwie nicht mein Ding. Dieses ist so herrlich weich und das Hellblau hat mir sofort super gefallen. Ob schick zur Lederhose, lässig zu Leggings oder im Allover-Jeans-Look zur Schlaghose – ich finde, es passt immer. Mittlerweile will ich mir meinen Kleiderschrank ohne Jeanshemd gar nicht mehr vorstellen 😉

1. Schuhe: aus Italien; Kunstlederhose: Styleblüte; Mütze & Halskette: H&M  |  2. Schuhe: aus Italien; Kleid: Styleblüte  |  3. Schuhe & Fransen-Strickweste: H&M; Leggings: Styleblüte  |  4. Schlaghose: ZARA; Halstuch & Mütze: H&M

iPhone-Styles: Karohemd

Karohemd_FlanellMein Flanell-Karohemd von Pull & Bear gehört für mich zum Herbst wie die bunten Blätter an die Bäume. Ich könnte es momentan echt jeden Tag tragen – und sei es nur als nettes Detail um die Hüften gebunden. Ob zur Hose oder zum Rock, geschlossen oder offen getragen – ich finde, es gibt jedem Look einen besonderen, lässigen Touch. Habt Ihr auch so ein aktuelles Saison-Lieblingsstück?

1. Schuhe: Görtz; Lederrock: DIY; Spitzenkragen: vom Flohmarkt; Hut: H&M; Cateye-Brille: Styleblüte  |  2. Schuhe, Spitzenshirt & Brille: Styleblüte; kurze Latzhose: Bershka; Hut: H&M  |  3. Schuhe: vom Markt aus Italien; Destroyed-Jeans: Mango; Hut: Pull & Bear  |  4. Schuhe: Zara; Leo-Söckchen: H&M; Spitzenkleid & Brille: Styleblüte; Hut: Pull & Bear

iPhone-Styles: Nummernshirt

NummernshirtDas schlechte Wetter lässt sich prima nutzen, um mal wieder ein paar Stylings durchzuprobieren und sie zur Inspiration in mein iPhone-Album abzuspeichern. Natürlich lasse ich Euch gerne daran teilhaben. Hier ist mein Styling-Kandidat Nummer Eins: das rote Nummernshirt von Styleblüte! Weitere folgen in Kürze 😉

1. Schuhe: ZARA; Kunstlederrock: DIY (das Tutorial zeige ich Euch demnächst!)  |  2. Schuhe & Jeans: ZARA; Streifenblazer & Mütze: Styleblüte  |  3. Schuhe: Görtz; Hose: Styleblüte; Blazer: H&M  |  4. Schuhe: ZARA; Hose, Weste & Mütze: Styleblüte

STYLE: Mallorca-Memories Part II – Airbrush Tattoo

Fake-Tattoo Airbrush-TattooEs gibt Phasen in meinem Leben, da will ich ganz unbedingt ein Tattoo – erst am Rücken, dann am Fuß, am Handgelenk, Oberarm, usw. usw.. Zu anderen Zeiten bin ich dann aber wieder ganz froh, keines zu haben. Deshalb sind Temporary Tattoos genau das Richtige für mich 🙂 Auf Ibiza habe ich schon Henna-Tattoos ausprobiert und in Palma ließ ich mir nun ein Airbrush-Tattoo machen. Die Schablone mit dem Wunsch-Motiv wird aufgelegt, schwarze Theaterfarbe aufgesprüht und anschließend wird die Schablone ganz, ganz vorsichtig weggenommen. Ein bisschen Puder drüber – fertig! Bei mir hielt das Tattoo zwei Tage, dann blätterte die Farbe allmählich ab und ich habe es lieber ganz weggemacht. Drei Euro war der Spaß aber durchaus wert. Wollte ja nur mal wissen, wie es wäre, wenn … 🙂

Shirt & Hose: Styleblüte  |  Schuhe: New Yorker

 

iPhone-Styles: Streifenblazer

Styling-Ideen für einen StreifenblazerMein schwarzweißer Blazer ist ein echtes Allround-Talent. Da er aus herrlich weichem Material mit Elasthan-Anteil besteht, ist er obendrein auch noch super angenehm zu tragen – beste Voraussetzungen, eines meiner Lieblingsteile zu werden. Auch, wenn ich ihn bei den aktuellen Temperaturen gerne im Schrank lasse 🙂 ENDLICH SOMMER!!! Ich hoffe, meine nicht ganz so sommerlichen Streifen-Blazer-Styles gefallen Euch trotzdem ♥

1. Blazer + Rock: Styleblüte; Schuhe: ZARA; Hut: H&M  |  2. Jeans + Schuhe: ZARA; Jeanshemd + Hut: H&M; Blazer: Styleblüte  |  3. Schuhe + Shirt: H&M; Blazer + Beanie: Styleblüte; Jeans: ZARA  |  4. Shorts + Hut: H&M; Schuhe: ZARA; Shirt: PINK by Victoria’s Secret; Blazer: Styleblüte

 

iPhone-Styles: Punkte-Bluse

Styling-Ideen zur Punktebluse

Heute folgt der zweite Streich meiner Styling-Attacke: Vier Ideen rund um meine geliebte Longbluse mit Punkten. Irgendwie macht die mir schon beim Tragen gute Laune – ich hoffe, Euch geht es beim Anschauen auch so 😉

1. Jeans: Zara, Hosenträger: H&M, Schuhe: Görtz, Bluse: Styleblüte, Turban-Stirnband: DIY (Tutorial folgt 😉 )  |  2. Schuhe: Buffalo / DIY (Tutorial hier), Shorts: H&M, Bluse: Styleblüte  |  3. Overall: Clockhouse by C&A, Schuhe: Zara, Bluse & Hut: Styleblüte  |  4. Leder-Leggings & Bluse: Styleblüte, Schuhe: Zara, Hut: H&M

iPhone-Styles: Bikerjacke

BikerjackeEigentlich hatte ich mir ja selbst eine „Shopping-Auszeit“ auferlegt, denn mit meinen vorhandenen Kleidern könnte ich locker Stylings für die nächsten 3 Jahre machen. Aber als ich in den MANGO-Store hineinschlenderte (zugegeben: eine blöde Idee, um mein Vorhaben durchzuziehen…), musste ich einfach zugreifen: Eine schwarze Bikerjacke aus herrlich weichem Kunstleder, wie sie dort präsentiert wurde, wollte ich nämlich SCHON IMMER (na ja – dieses Argument führt „frau“ ja bei jedem Kauf gerne an 😉 ) – aber in diesem Fall stimmt es. Diese Jacke ist einfach so unglaublich oft einsetzbar, ein echtes Allround-Talent, nicht zu dick, nicht zu dünn, perfekt als „Übergangsjacke“ (iiiihhh – ein schrecklicher Begriff, ich weiß). Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe sie gekauft. Hier seht ihr ein paar Outfits, die ich dazu gemixt habe.

1. Mütze, Ringelpulli, Gürtel & Schuhe: H&M; Hose: Mango; Tasche: www.stylebluete.de  |  2. Hut & Schuhe: H&M; Kleid: Zara; Gürtel: www.stylebluete.de  |  3. Hut & Schuhe: H&M; Tasche & Spitzenkleid: www.stylebluete.de  |  4. Hut & Schuhe: H&M; Bluse: www.stylebluete.de; Hose: Zara

iPhone-Styles: Zopfstrickpullover

Zopfstrick_Pulli

Eigentlich fand ich Zopfstrick-Pullover spießig. Eigentlich. Denn inzwischen gibt es eine Ausnahme von der Regel. In den wollweißen Zopfstrick-Pulli, den ich auf den Bildern trage, habe ich mich nämlich auf den ersten Blick verliebt. Erst recht, als ich beim wilden Kombinieren gemerkt habe, wie vielseitig tragbar er ist! Mein absoluter-Lieblings-Look ist übrigens die Nummer 1 😉

Hier die Infos zu den Outfits:

1. Schuhe: Mango; Kleid: auf dem Flohmarkt ergattert (Original 70er Jahre 🙂 ); Pulli: Styleblüte; Taillengürtel: H&M; Schlapphut: Styleblüte  |  2. Schuhe: H&M; Jeans: Zara; Pulli & Ballonmütze: Styleblüte  |  3. Schuhe: H&M; Jeans: Mango; Pulli: Styleblüte; Hut: H&M; Bikerjacke: Mango  |  4. Schuhe & Mütze: H&M; Rock, Pulli & Camouflage-Weste: Styleblüte