1 Teil – 4 Looks: „It-Piece“ Fransen-Rock

Fransenrock In diesen Rock von H&M habe ich mich auf Anhieb verliebt, denn er hat einfach alles, was mein (Mode-)Herz in diesem Herbst höher schlagen lässt: Fransen (ich liiieeebe Fransen, das habe ich Euch ja bereits das ein oder andere mal erzählt 😉 ), Leder-Optik und einen coolen Highwaist-Schnitt. Drei Trends vereint in einem Teil – ich würde sagen, das ist mal echt ein „It-Piece“! Und vielseitig stylebar ist das Röckchen auch – was will „frau“ mehr?! Vier meiner Outfit-Ideen seht Ihr hier. Ich hoffe, Ihr mögt sie so wie ich 😉

Look 1: Rock, Schuhe & Bluse: H&M; Kunstfellweste: via Amazon  |  Look 2: Schuhe: 3Suisses; T-Shirt & Blazer: ZARA; Haarband: Primark, Rock: H&M  |  Look 3: Schuhe: 3Suisses; Rock: H&M; Destroyed-Pulli: via Amazon   |  Look 4: Rock & Hut: H&M; Spitzentop: AnnChristine; Ponchojacke: (ähnlich hier)

1 Teil – 4 Looks: Hose im „Porzellan“-Style

blaue_MusterhoseDie Hose mit blau-weißem Blumenmuster habe ich mir letztes Jahr zusammen mit dem passenden Blazer bei H&M gekauft, da ich total auf „Anzüge“ stehe. Als ich dann in der aktuellen Ausgabe der Instyle ähnliche Hosen im „Porzellan-Stil“ entdeckte, habe ich das gute Stück umgehend ausgegraben und mal getestet, wie ich es in dieser Saison so tragen könnte. Hier seht Ihr meine vier Looks im „Delfter Blau“.

1. Mit dem passenden Blazer dazu wird die Hose zum stylischen Anzug. Für einen sportlichen Touch habe ich ein einfaches Shirt mit Frontprint und einen lässigen Hut dazu gewählt. Schuhe: Styleblüte; Blazer: H&M; Shirt: Mission Bleu; Hut: Pull & Bear  |  2. Mit dem hellblauen Jeanshemd bleibe ich brav in der Farbfamilie und verleihe dem Look mit der bunten XXL-Halskette eine Extraportion Glamour. Schuhe: Buffalo; Hemd: Pull & Bear; Halskette, Tasche & Sonnenbrille: Styleblüte  |  3. Hier traue ich mich an einen wilden Mustermix mit Punktebluse und Fransenjäckchen als „Ruhepol“. Schuhe: ZARA; Bluse & Jäckchen: Styleblüte (Vorjahressaison)  |  4. Hose zum Kleid? Ja, bitte, in diesem Sommer! Der XXL-Schal mit blauweißem Muster schenkt dem Look eine Prise Lässigkeit. Schuhe: Buffalo; Kleid & Schal: H&M; Gürtel: Styleblüte

iPhone-Styles: Jeanshemd

Jeanshemd1Zu allererst möchte ich mich auf diesem Weg für Eure tollen Kommentare bedanken! Ich freue mich riesig über Eure Meinungen und Gedanken. Vor allem bei den iPhone-Styles schreibt Ihr immer so fleißig, das macht mich echt happy, da mir diese Posts ganz besonders viel Spaß machen. Deshalb habe ich heute gleich ein neues „Styling-Quartett“ für Euch 🙂 Diesmal habe ich mir mein Jeanshemd von „Pull & Bear“ vorgenommen. Ich habe lange keine Jeanshemden getragen, da ich vor diesem nie eines gefunden hatte, das mich überzeugte. Meist waren sie zu steif und zu blau und irgendwie nicht mein Ding. Dieses ist so herrlich weich und das Hellblau hat mir sofort super gefallen. Ob schick zur Lederhose, lässig zu Leggings oder im Allover-Jeans-Look zur Schlaghose – ich finde, es passt immer. Mittlerweile will ich mir meinen Kleiderschrank ohne Jeanshemd gar nicht mehr vorstellen 😉

1. Schuhe: aus Italien; Kunstlederhose: Styleblüte; Mütze & Halskette: H&M  |  2. Schuhe: aus Italien; Kleid: Styleblüte  |  3. Schuhe & Fransen-Strickweste: H&M; Leggings: Styleblüte  |  4. Schlaghose: ZARA; Halstuch & Mütze: H&M

iPhone-Styles: rotes Tunikakleid

Tunikakleid_rotManche Teile hat man so gar nicht auf dem Plan – und dann sieht man sie und verliebt sich spontan. So ging es mir mit dem leuchtend roten Tunikakleid von H&M. Ich konnte nicht an ihm vorbeigehen: die Farbe lachte mich so dermaßen an – ich hatte wirklich keine Chance, das schöne Stück zu ignorieren. Ob als elegantes Kleidchen, im 70’s Style zur Hose mit extra weitem Bein oder in den Hosenbund gesteckt und zur Bluse umfunktioniert – ich finde das Teil einfach super! Eine hübsche Alternative zu meinen sonst eher schwarzen und grauen Lieblingsstücken 🙂

1. Schlaghose: ZARA; Halskette: H&M; Tasche: Styleblüte  |  2. Schuhe: aus Italien; Jeansshorts: ZARA; Fransenweste + Halskette: H&M  |  3. Schuhe, Gürtel + Karoblazer: H&M  |  4. Schuhe: H&M; Gürtel & Leo-Leggings: Styleblüte

STYLE: Mallorca-Memories Part II – Airbrush Tattoo

Fake-Tattoo Airbrush-TattooEs gibt Phasen in meinem Leben, da will ich ganz unbedingt ein Tattoo – erst am Rücken, dann am Fuß, am Handgelenk, Oberarm, usw. usw.. Zu anderen Zeiten bin ich dann aber wieder ganz froh, keines zu haben. Deshalb sind Temporary Tattoos genau das Richtige für mich 🙂 Auf Ibiza habe ich schon Henna-Tattoos ausprobiert und in Palma ließ ich mir nun ein Airbrush-Tattoo machen. Die Schablone mit dem Wunsch-Motiv wird aufgelegt, schwarze Theaterfarbe aufgesprüht und anschließend wird die Schablone ganz, ganz vorsichtig weggenommen. Ein bisschen Puder drüber – fertig! Bei mir hielt das Tattoo zwei Tage, dann blätterte die Farbe allmählich ab und ich habe es lieber ganz weggemacht. Drei Euro war der Spaß aber durchaus wert. Wollte ja nur mal wissen, wie es wäre, wenn … 🙂

Shirt & Hose: Styleblüte  |  Schuhe: New Yorker

 

iPhone-Styles: Punkte-Bluse

Styling-Ideen zur Punktebluse

Heute folgt der zweite Streich meiner Styling-Attacke: Vier Ideen rund um meine geliebte Longbluse mit Punkten. Irgendwie macht die mir schon beim Tragen gute Laune – ich hoffe, Euch geht es beim Anschauen auch so 😉

1. Jeans: Zara, Hosenträger: H&M, Schuhe: Görtz, Bluse: Styleblüte, Turban-Stirnband: DIY (Tutorial folgt 😉 )  |  2. Schuhe: Buffalo / DIY (Tutorial hier), Shorts: H&M, Bluse: Styleblüte  |  3. Overall: Clockhouse by C&A, Schuhe: Zara, Bluse & Hut: Styleblüte  |  4. Leder-Leggings & Bluse: Styleblüte, Schuhe: Zara, Hut: H&M