DIY-Ostereier-Woche-Teil VI: Das „Häkel-Ei“

Ostereier_DIY_Teil6

Heute ist Samstag und wir haben etwas mehr Zeit zum Basteln – das heutige Osterei ist nämlich ein wenig aufwendig. Dafür hat es einen echt coolen Look und glitzert richtig toll in der Sonne! Weiterlesen

Advertisements

DIY (Upcycling): Schickes Aufbewahrungskörbchen – easy und schnell gemacht aus einem „ollen“ Karton

aufbewahrungskorb3

Aus alt mach neu – solche Do-it-yourself-Projekte sind mir einfach die liebsten. In diesem Fall habe ich einem Karton eine neue Aufgabe gegeben. Anstatt zerrissen im Papiermüll zu landen, darf er nun – hübsch verwandelt – ein paar Kleinigkeiten beherbergen und dient obendrein zu Dekorationszwecken. In seinem neuen „Gewand“ gelingt ihm das doch wirklich gut – wer hätte das gedacht 😉 Was man ansonsten für dieses hübsche „Aufbewahrungskörbchen“ braucht? Nicht viel – seht selbst: Weiterlesen

DIY (H.O.M.E.): Schicke Tischdeko mit Schnittblumen

Blumen_arrangierenIch geb’s zu: Jedes Mal, wenn ich beim Discounter an der Kasse stehe, muss ich bei den Schnittblumen-Sträußen zugreifen. Die Verkaufsmasche dieser Positionierung zieht bei mir total. Schnittblumen sind quasi meine persönliche „Quengelware“. Ich kann einfach nicht an ihnen vorbeigehen, ohne zuzugreifen. Ich liebe es nun einmal, Blumen auf dem Tisch stehen zu haben! Sie sind mein kleiner Luxus des Alltags und machen mich einfach happy, wenn ich sie ansehe. Um die Blümchen nicht immer einfach nur als kompletten Strauß in der Vase zu präsentieren, habe ich nun eine Alternative geschaffen: Ich verteile die einzelnen Blumen auf verschiedene Vasen und Fläschchen, die sich im Laufe der Zeit in meinem Fundus angesammelt habe. Diese stehen schick aufgereiht auf einem Holzblock, den ich weiß gestrichen habe. Eine tolle „Bühne“ für meine geliebten Blumen finde ich 🙂

Blumen_arrangieren1Blumen_arrangieren2Blumen_arrangieren5Mit welchem kleinen Luxus versüßt Ihr Euch gerne Euren Alltag?

DIY (H.O.M.E.): Sukkulentengarten (Urlaub für die Augen – und perfekt für alle Gießmuffel)

Sukkulentengarten4Falls Ihr – wie ich – bisher auf Pflanzen im Haus verzichten musstet, weil Ihr gerne mal das Gießen vergesst, habe ich die perfekte Lösung für Euch: einen Sukkulentengarten!

Ich mag Sukkulenten super gerne, weil sie mir bereits beim Anschauen ein bisschen Urlaubsfeeling schenken und (vor allem), weil sie so robust und einfach zu pflegen sind. Sukkulenten sind nämlich echte Überlebenskünstler und können auch lange Trockenphasen ohne Probleme überstehen, da sie Wasser in ihrem Körper speichern. In ein hübsches Glas gepflanzt, dekoriert mit etwas Granulat, stehen sie nun als kleiner „Urlaub für die Augen“ auf meinem Schreibtisch und machen mir gute Laune 🙂 Weiterlesen

DIY (H.O.M.E.): Hübsche Vasen aus Beton + Buchtipp für alle, die gern aus Altem was Neues machen

BetonvasenMit Beton lässt es sich einfach herrlich werkeln und gestalten! Ich liebe die schlichte Eleganz des Materials – es verleiht jedem Deko-Objekt einen total modernen Touch. Deshalb habe ich mir kürzlich das Buch „Basteln mit Beton & Trödel“ von Sania Hedengren und Susanna Zacke gegönnt, in dem – wie der Titel schon verrät – tolle Do-it-yourself-Projekte mit Beton stecken. Obendrein sind darin auch noch jede Menge Anregungen zu finden, wie man aus altem „Trödel“ was Neues zaubert – Ihr wisst, das mag ich ganz besonders 🙂 Weiterlesen

Was Schönes zum Anschauen: Blühende Deko für Daheim

KKLF_Dahlien2Zwischendurch einfach mal was Schönes zum Anschauen: Habe uns gestern Dahlien frisch vom Markt gegönnt und damit unser Domizil dekoriert. Momentan liebe ich Glasvasen mit größerem Durchmesser (gibt es recht günstig bei IKEA im Dreierpack), in denen langstielige Blumen besonders hübsch zur Geltung kommen und Mini-Vasen, in denen ein bis drei Blümchen toll wirken. Mit ein paar Impressionen meiner aktuellen Lieblingsblumen wünsche ich Euch einen tollen Sonntag ♥♥♥ Weiterlesen

DIY (H.O.M.E.): Was Schönes für kahle Wände

ArtDiese beiden Ideen sind zwar „geklaut“ (und zwar von der unglaublich inspirierenden Ideen-Fundgrube www.craftgawker.com, die ich Euch hiermit nochmal wärmstens empfehlen möchte 😉 ), aber da mich das Ergebnis echt begeistert hat, möchte ich Euch meine beiden neuesten „Kunstwerke“ nicht vorenthalten. Falls Ihr nämlich noch einen schicken Hingucker braucht, der eine kahle Wand verschönert, solltet Ihr unbedingt zu Reißnägeln (linkes Bild) oder Nägeln (rechtes Bild) greifen. Das „Machen“ macht viel Spaß und die Ergebnisse sind super – also loswerkeln!!!! Weiterlesen

DIY (H.O.M.E.): Tisch-Sets mit Message

Tisch_SetsDass ich ein großer Fan von Zitaten und Sinnsprüchen bin, habe ich Euch ja schon verraten. Deshalb verfolge ich mit großer Begeisterung den Blog today is going to be awesome der Künstlerin Lisa Congdon. Mit ihren wundervollen Font-Art-Bildern gibt sie tollen Sätzen einen wunderbaren Look. Inspiriert von Ihren Werken, habe ich für unser neues Heim nun „Tischsets mit Message“ gefertigt, denn irgendwo wollte ich meine Lieblingssprüche eben einfach unterbringen 😉 Weiterlesen