DIY-Ostereier-Woche-Teil VII: Das „Text-Ei“

Ostereier_DIY_Teil7

Das heutige 7. Ei ist wieder etwas schlichter – aber dennoch wirkungsvoll. Vor allem dann, wenn man das Glück hat, für die Dekoration Texte mit Bedeutung und in einer tollen Schriftart zu finden. Dafür am besten mal ein paar alte Zeitschriften durchforsten – irgendwo findet sich garantiert etwas Brauchbares! Andernfalls einfach einen Text in Eurem Wunsch-Font selber ausdrucken. Weiterlesen

Advertisements

DIY-Ostereier-Woche – Teil I:“Silber-Ei“

Ostereier_DIY_Teil1

Nach diesem herrlich vorfrühlingshaften Wochenende ist doch der ideale Zeitpunkt, die Wohnung frühlingshaft-österlich zu dekorieren. Habt Ihr schon? Oder seid Ihr noch auf der Suche nach Inspirationen? Diese Woche steht bei mir jedenfalls ganz im Zeichen vorösterlicher Deko-Freude: Jeden Tag habe ich eine neue Idee für Euch, schnöde Plastik-Ostereier aus der Drogerie aufzuhübschen und echte Unikate daraus zu machen 🙂 Diese sieben Eierlein wollen wir uns die kommenden Tage näher ansehen: Weiterlesen

DIY (Upcycling): Schickes Aufbewahrungskörbchen – easy und schnell gemacht aus einem „ollen“ Karton

aufbewahrungskorb3

Aus alt mach neu – solche Do-it-yourself-Projekte sind mir einfach die liebsten. In diesem Fall habe ich einem Karton eine neue Aufgabe gegeben. Anstatt zerrissen im Papiermüll zu landen, darf er nun – hübsch verwandelt – ein paar Kleinigkeiten beherbergen und dient obendrein zu Dekorationszwecken. In seinem neuen „Gewand“ gelingt ihm das doch wirklich gut – wer hätte das gedacht 😉 Was man ansonsten für dieses hübsche „Aufbewahrungskörbchen“ braucht? Nicht viel – seht selbst: Weiterlesen

Was Leckeres für Eure Liebsten: „Superfood“-Herzchen zum Valentinstag

superfood-herzpralinen3

Wusstet Ihr, das der Valentinstag bereits im Mittelalter gefeiert wurde? Damals wurden zum Beispiel in England sogenannte „Lospaare“ gebildet, die sich am 14. Februar kleine Geschenke oder Gedichte schickten. Durch Losen am Vortag bekam jeder seinen Partner „zugeteilt“. Englische Auswanderer – das weiß ich nun dank Wikipedia 😉 – nahmen den Valentinsbrauch mit in die USA – und so kam er wohl nach dem 2. Weltkrieg auch in den westlichen Teil Deutschlands. Okay: So richtig bekannt wurde der „Tag der Liebenden“ erst durch die verstärkte Werbung von Blumen-, Süßwaren- und Parfumindustrie … Doch egal, ob „kommerzialisiert“ oder nicht: ich finde es schön, dass es Tage gibt, an denen wir unseren Liebsten zeigen, wie viel sie uns bedeuten. Mal ehrlich: Im Alltag kommt das nun einmal leider viel zu oft zu kurz. Und man muss ja nicht immer auf Industrieware zurückgreifen: Etwas mit viel Liebe selbst gemachtes erfreut jeden doch gleich noch viel mehr 🙂 Wie wäre es zum Beispiel mit Schoko-Herzchen, die auch noch voller gesunder Sachen stecken? Weiterlesen

DIY: Flaschen-Vasen aus „Fake“-Beton

Betonpaste_DIY1.jpg

Dass ich Beton-Objekte liebe, habe ich Euch bei diesem Tutorial > ja schon einmal verraten. Allerdings – das muss ich zugeben – finde ich persönlich das Arbeiten mit Beton zum Teil etwas zeit- und vor allem platzintensiv. Deshalb war ich überaus erfreut, als ich beim Inspirationen-Scouting im Internet über „Beton Effekt Paste“ stolperte. Sie erschien mir als eine weitaus weniger zeit- und platzaufwendige Möglichkeit, schöne Dinge in Beton-Optik herzustellen. Kurzentschlossen habe ich also ein „Beton Effekt Set“ von Viva Decor bei Amazon bestellt (dieses hier >). Enthalten waren alle wichtigen Utensilien wie Paste, dunkle und helle Lasur, Schwämmchen und – ganz wichtig – die Anleitung 😉 Lediglich für einen Pinsel, einen kleinen Farbspachtel und natürlich die zu bearbeitenden Objekte musste ich noch selbst sorgen. Von meinen Erfahrungen mit der Verarbeitung der Beton-Paste berichte ich Euch gerne … Weiterlesen