DIY: Brillenketten – mal glamourös, mal funny

BrillenketteEine Brillenkette finde ich persönlich total schick – und vor allem praktisch. Klar: ich kann mir die Sonnenbrille auch auf den Kopf schieben, wenn ich sie gerade mal nicht vor den Augen brauche und die Hände frei haben will. Aber – mal ehrlich: bei manchen Frisuren geht das nicht so gut. Und mit Hut schon gar nicht. Seht Ihr: deshalb ist eine Brillenkette (allen Unkenrufen zum Trotz) irre praktisch😉 Für meine beiden neuen Schmuckstücke habe ich kräftig in meine Perlen-Reste-Kiste gegriffen – ja, ich bin ein Riesen-Fan des Upcyclings….Ihr wisst…..kaputte Ketten und übriggebliebene Bastelutensilien werden gesammelt und warten brav auf ihren großen Einsatz, der für einige jetzt kam:

Brillenkette1 Außer diversen Perlen braucht Ihr:

  • Nylonfaden
  • Brillenketten oder entsprechende Gummiösen (wenn Ihr älteren Verwandten keine ollen Brillenbänder abluchsen könnt, dann gibt es sie auch günstig z.B. bei Amazon)

IMG_6883Gummiösen vom alten Brillenband losschneiden und den Nylonfaden daranknoten. Anschließend nach Lust und Laune Perlen auffädeln und wenn Eure gewünschte Länge erreicht ist, am anderen Ende des Nylonfadens ebenfalls eine Öse anknoten.

Ich habe nun eine elegante Kette aus cremefarbenen und goldenen Perlen:

Brillenkette3..und eine wilde, bunte Kette mit Totenköpfen, Muscheln und Holzperlen:

Brillenkette2Welche Accessoires findet Ihr total praktisch?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s