So lecker: Banana-Choco-Bits (ein bisschen Naschen ohne Reue)

Banana-Choco-Bits2Ein perfekter kleiner Nachtisch zum Espresso: „Banana-Choco-Bits“. Blitzschnell gemacht – und zwar so:

Banana-Choco-BitsMan braucht:

  • Zartbitterschokolade oder -kuvertüre
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 Bananen

Banana-Choco-Bits1So geht’s:

Die Schokolade oder Kuvertüre zusammen mit 1 Teelöffel Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Bananen in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden, jedes Bananenstück mit Hilfe eines Schaschlikspießes in die Schokolade tunken und ganz damit umhüllen (da läuft mir beim Schreiben schon das Wasser im Mund zusammen 😉 ). Die „schokolierten“ Bananenstücke auf ein Backpapier legen und trocknen lassen. Wer möchte, kann noch etwas Kokosflocken oder Hanfpulver darüber geben (ich habe beides gemacht). Wenn die Schokolade getrocknet ist, die „Banana-Choco-Bits“ in die Gefriertruhe geben.

Banana-Choco-Bits3…. vor dem Genießen die „Banana-Choco-Bits“ ganz leicht antauen lassen – schmeckt phantastisch, ein bisschen wie Eiskonfekt (bloß gesund 😉 ). Der grüne Staub auf meinen Choco-Bits ist übrigens Hanf-Protein….kein Schimmel…..ich weiß, es sieht ein wenig gewöhnungsbedürftig aus 😉 Habt einen tollen Samstag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s