how-to-wear: Seidentuch als Bandana

BandanaKürzlich fragten mich gleich mehrere Freundinnen „offline“ um Rat, wie denn bitte schön ein Seidentuch am besten zu tragen sei. Die meisten haben so ein gutes Stück zu Hause, wo es dann im Schrank ein tristes Dasein fristet, da keiner es so richtig zu nutzen weiß. Ich möchte hier nun echt nicht die Seidentuch-Expertin raushängen lassen, aber ich persönlich trage so ein hübsches Accessoire sehr gerne. Und zwar in den verschiedensten Varianten an den verschiedensten Körperstellen 😉 Deshalb (das wussten meine Freundinnen natürlich) konnte ich diesbezüglich durchaus den ein oder anderen Tipp geben. Und diese will ich Euch natürlich auch nicht vorenthalten. Deshalb hier auch gleich ein neues „how-to-wear“ zum Thema Seidentuch. Heute dreimal als Bandana am Kopf getragen. Viel Spaß ♥

Advertisements

5 Gedanken zu “how-to-wear: Seidentuch als Bandana

  1. Hannah schreibt:

    Mir gefällt die mittlere Variante am Besten – die hat was von Retro-Style vermischt mit Hippie-Look. Ich liebe Bandanas als Notfalllösung an Bad-Hair-Days. Einfach Tuch rüber wickeln und fertig, Haarspray, Glätteisen und dergleichen werden in diesem Fall nicht benötigt!
    Kein Wunder, dass dieser Look besonders auf Festivals sehr beliebt ist: Praktisch und trotzdem sexy, eine optimale Kombination!

  2. ekulele schreibt:

    Wie lustig und schön, dass du meinen Blog gefunden hast! Na klaro kenne ich dich noch, auch wenn ich 2x schauen musste. Habe dich mit dunklen Haaren in Erinnerung 😉

    Die Idee mit dem Tuch finde ich übrigens klasse, muss ich auch mal testen!

    • KKlovesfashion schreibt:

      Freu mich, von Dir zu lesen 🙂 Vielleicht zeigst Du ja bald einen Bandana-Style bei Dir im Blog? Ich folge Dir jetzt jedenfalls – dann kriege ich es ja mit 😉 Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s