DIY: Halb-Halb-Kette „Ultra Light“

Halb-Halb-KetteKeine Frage: eine auffällige Halskette wertet jedes noch so schlichte Outfit auf. Allerdings sind die guten Stücke im XL-Look leider nicht nur unglaublich hübsch anzuschauen, sondern auch unglaublich schwer. Mag sein, dass ich da besonders empfindlich bin. Aber nach einem halben Tag Statement-Halsketten-Tragen leide ich unter schweren Nackenverspannungen. Inspiriert von einer wunderschönen Korallen-Halskette, die meine Freundin Angi aus dem Mallorca-Urlaub mitbrachte, machte ich mich deshalb an eine „Light-Variante“ dieses tollen Teils: Meine DIY-Interpretation besteht hauptsächlich aus Wattekugeln 😉 Here we go:

Halb-Halb-Kette1Das braucht man: Wattekugeln aus dem Bastelgeschäft in zwei verschiedenen Größen, Holzperlen nach Wunsch, Gummifaden, Acrylfarbe, Klarlack

Halb-Halb-Kette2So geht’s: Die Wattekugeln mit einem Schaschlikspieß oder einer Stricknadeln durchbohren, damit man sie später auf den Gummifaden auffädeln kann.

Halb-Halb-Kette3 Halb-Halb-Kette4Anschließend die Wattekugeln auf Holzstäbchen aufspießen und in den Wunschfarben bemalen. Gut trocknen lassen und um die Farbe haltbarer zu machen mit Klarlack überziehen.  Danach die Kugeln auf den Gummifaden fädeln. Ich habe ihn – inspiriert von der tollen Kette meiner Freundin – zur Hälfte mit schwarzen und zur Hälfte mit korallefarbenen Wattekugeln bestückt, mit ein paar Holzperlen als Auflockerung dazwischen. Als Schmuckanhänger wählte ich einen kaputten Ohrring im Leoparden-Look. Hier das Ergebnis:

Halb-Halb-Kette6Halb-Halb-Kette5

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY: Halb-Halb-Kette „Ultra Light“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s