DIY: „Pimp your Pulli“ – Part II: Perlen

kklovesfashion Perlen_Pulli1Wie ich Euch bei meinem Pompon-Pulli-DIY ja schon verraten habe, kam mir bei seinem „Making of“ eine weitere Idee für’s „Pulli-Aufpimpen“. Anstatt zu Pompons habe ich zu Kunstperlen aus dem Bastelgeschäft gegriffen. Diese habe ich einfach an einem schwarzen Kurzpullover festgenäht. Ich muss Euch vorwarnen: Das Perlen-Annähen ist noch etwas zeitaufwendiger als die Aktion mit den Pompons. Aber was soll’s: Es lohnt sich😉

kklovesfashion Perlen_Pulli2Das braucht Ihr: Pulli, Kunstperlen zum Annähen, Schere, Nadel und Faden – und Geduld

kklovesfashion Perlen_Pulli3Die Perlen nach Lust und Laune festnähen – fertig!

kklovesfashion Perlen_Pulli

13 Gedanken zu “DIY: „Pimp your Pulli“ – Part II: Perlen

  1. Lotte schreibt:

    Tolle Idee, das probier ich auch mal aus. Gerade für alte, langweilige Pullis ist das super. Und mir fällt immer wieder auf, wie toll dir der Pony steht🙂 Ich lasse meinen gerade wieder rauswachsen, fühl mich einfach nicht wohl damit. Aber bei anderen find ich’s immer so hübsch🙂
    Liebe Grüße

    • KKlovesfashion schreibt:

      Danke für das Kompliment🙂 War auch schon wieder drauf und dran, den Pony rauswachsen zu lassen …. meine Meinung dazu wechselt täglich (je nach dem, wie gut es mit dem „Styling“ klappt😉 ) Liebe Grüße ♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s