Über Lieblingssprüche und „Fashion-Faces“

A smile is the prettiest thing you can wearIch muss es zugeben: Ich bin total verrückt nach Zitaten und Sinnsprüchen. Seit Jahren schreibe oder klebe ich sämtliche Sprüche, die ich höre oder sehe, in kleine Büchlein – ja, da bin ich total altmodisch, denn es macht mir einfach Spaß, diese Büchlein durchzublättern und mich inspirieren zu lassen. Einer meiner absoluten Lieblingssprüche ist momentan „a smile is the prettiest thing you can wear“ – Quelle leider unbekannt (sollte sie jemand kennen, mir bitte Bescheid geben 🙂 ). Ich finde, da steckt viel Wahrheit drin. Und deshalb finde ich Fashion-Bilder, auf denen gelacht wird, auch immer total ansprechend. Allerdings sind die meisten „Fashion-Faces“ ja eher ernst – mein eigenes sieht auf Outfit-Posts auch nicht immer ultra fröhlich aus. Komisch, denn eigentlich mache ich ja gerne, was ich tue 😉 Deshalb Memo an mich: Ab jetzt auf Fotos mehr lächeln. Aber das nur nebenbei. Zurück zu den weisen Worten: Habt Ihr irgendwelche Lieblingssprüche für mich, die ich in mein Büchlein schreiben könnte? Ich bin gespannt 🙂

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Über Lieblingssprüche und „Fashion-Faces“

  1. Tina schreibt:

    Ja das stimmt wohl – lachen sollte ich auch mal etwas häufiger auf Fotos….allerdings finde ich es gerade bei Outfitfotos und Co ein Lächeln hinzukriegen, das auch wirklich echt ist und trotzdem gut aussieht – dazu braucht man echt Übung 😉

    Mhm einen Spruch hab ich auch von Oscar Welles: „Style is knowing who you are, what you want to say and not giving a damn“ Den finde ich sehr passend 😉

    Liebste Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s