DIY: Tattoo-Armreif – easy, aber effektvoll

Anleitung zum Selbermachen eines Tattoo ArmreifesKürzlich sind mir beim Aufräumen zwei Dinge in die Hände gefallen: ein alter Armreif und Fake-Tattoos. Ich weiß nicht genau warum, aber irgendwie passten die zwei Dinge für mich prima zusammen. Deshalb fackelte ich nicht lange und habe den Armreif mit den Tattoos verziert. Und zwar so – viel Spaß🙂 :

wie man mit Tattoos einen Trend Armreif basteltDas braucht man: einen alten Armreif und Fake-Tattoos, die bestenfalls für diverse Untergründe (z.B. Fahrräder – so stand es auf meinen) geeignet sind.

Tutorial: Tattoos als Zierde für einen ArmreifSo geht’s: Die Tattoo-Motive ausschneiden…

Anleitung Tattoo Amreif… Trägerfolie abziehen und mit der Motivseite nach unten mit einem nassen Schwamm etwa 30 Sekunden andrücken. Danach die Rückseite vorsichtig ablösen – fertig! Sollte einem sein „Werk“ irgendwann nicht mehr gefallen, kann man die Tattoos laut Beschreibung wieder mit Alkohol entfernen. So weit bin ich aber noch nicht. Mein Armreif gefällt mir gut🙂

kklovesfashion Tattoo ArmreifEinen schönen Abend Euch ♥

 

5 Gedanken zu “DIY: Tattoo-Armreif – easy, aber effektvoll

    • KKlovesfashion schreibt:

      Ja, bisher hält es gut. Ich habe überlegt, das Ganze noch mit Klarlack zu überziehen, um es noch haltbarer zu machen. Dann kann man die Tattoos allerdings nicht mehr entfernen, das muss man bedenken. Mir gefällt der Armreif aber so gut, dass ich das in Kauf nehmen werde😉 Liebe Grüße zurück ♥

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s