STYLE: Mallorca-Memories Part II – Airbrush Tattoo

Fake-Tattoo Airbrush-TattooEs gibt Phasen in meinem Leben, da will ich ganz unbedingt ein Tattoo – erst am Rücken, dann am Fuß, am Handgelenk, Oberarm, usw. usw.. Zu anderen Zeiten bin ich dann aber wieder ganz froh, keines zu haben. Deshalb sind Temporary Tattoos genau das Richtige für mich 🙂 Auf Ibiza habe ich schon Henna-Tattoos ausprobiert und in Palma ließ ich mir nun ein Airbrush-Tattoo machen. Die Schablone mit dem Wunsch-Motiv wird aufgelegt, schwarze Theaterfarbe aufgesprüht und anschließend wird die Schablone ganz, ganz vorsichtig weggenommen. Ein bisschen Puder drüber – fertig! Bei mir hielt das Tattoo zwei Tage, dann blätterte die Farbe allmählich ab und ich habe es lieber ganz weggemacht. Drei Euro war der Spaß aber durchaus wert. Wollte ja nur mal wissen, wie es wäre, wenn … 🙂

Shirt & Hose: Styleblüte  |  Schuhe: New Yorker

 

Advertisements

2 Gedanken zu “STYLE: Mallorca-Memories Part II – Airbrush Tattoo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s