50 random facts about me

Inspiriert durch Marie, die in ihrem Blog shelikes.de 50 interessante Kleinigkeiten über sich geschrieben hat, habe ich auch mal so eine Liste gemacht. Zum einen, weil ich sie selbst bei anderen Bloggern immer gerne lese, zum andern, weil es total Spaß macht, sich auf diese Weise mit sich selbst zu beschäftigen. Probiert doch mal aus, welche 50 kleinen Fakten Euch zu Eurer Person einfallen – echt spannend!!

Das sind meine „50 random facts“:

  1. Wenn ich nicht schlafen kann, stelle ich in Gedanken Stylings zusammen – das entspannt mich und macht mich froh
  2. Als Kind wurde ich von einem Hund angesprungen und zu Boden geworfen – seitdem hatte ich Angst vor Hunden …
  3. … inzwischen habe ich selbst einen Hund (Lenny) und habe durch ihn soooo viel gelernt, dass ich nun (meistens) keine Angst mehr vor Hunden habemein Hund Lenny
  4. Ich habe über 10 Jahre lang Ballett gemacht und auch unterrichtet
  5. Meine LKs waren Französisch und Kunst. Französisch konnte ich gar nicht so gut, aber ich mochte die Sprache gern
  6. Ich liebe die „Kokosnuss-Lippen-Butter“ von The Body ShopLippenpflege von Bodyshop
  7. Wenn ich zulange beim Friseur sitzen muss, drehe ich durch
  8. Ich bin süchtig nach Latte Macchiato, Milchkaffee und Espresso MacchiatoEspresso mit Milchschaum
  9. Entscheidungen zu treffen fällt mir unheimlich schwer, weil ich im Kopf endlos jedes Für und Wider abwäge
  10. Ich interessiere mich für vieles und kann mich unheimlich schnell für Themen jeder Art begeistern
  11. Mein Lieblingsspruch ist „You can never be overdressed or overeducated“ von Oscar Wilde
  12. Am liebsten trage ich Haremshosen
  13. Zu einem perfekten Sonntagnachmittag gehört für mich Kaffee und Kuchen mit meinem Schatz zu genießen
  14. Ich kann überhaupt nicht backen…
  15. … kochen kann ich aber gut – in Kochbüchern zu schmökern entspannt mich
  16. Ich liebe Hüte, Mützen und Stirnbänder …
  17. …das könnte daran liegen, dass ich mit meinen Haaren so gut wie nie zufrieden bin
  18. Mehrere Leute haben mir schon gesagt, dass es Spaß macht, mir was zu schenken, weil ich mich immer so freue (siehe Punkt 10 😉 )
  19. Mein absolutes Lieblingsmuster ist Leoparden-Print
  20. Das schönste Kompliment, das ich für meine Outfits bekommen habe, war: „Wenn ich Dich sehe, habe ich das Gefühl, ich blättere durch die Instyle!“
  21. Die Instyle ist mein Lieblingsheft
  22. Ich bin jedes Jahr mindestens einmal auf Mallorca und hatte mich dort auch schon mal um einen Job beworben
  23. Ich gehe unglaublich gerne Spazieren
  24. Zu lange schlafen mag ich gar nicht
  25. Ich bin eigentlich kein Internet-Fan, aber die vielen tollen Blogs, die ich darin gefunden habe, inspirieren mich durchaus
  26. Ich habe aber trotzdem Angst vor der „Technisierung des Lebens“ und schreibe meine Termine z.B. ganz „old-school“ von Hand in einen Kalender und meine Ideen in ein Notizbuch
  27. Ich liebe es, die Wohnung umzuräumen – gerne überrasche ich mit Nacht-und-Nebel-Aktionen dieser Art meinen Schatz
  28. Ich habe schon mal einen Roman geschrieben
  29. Früher war Paris meine absolute LieblingsstadtIch in Paris
  30. Heute bin ich super gerne in Amsterdam, weil es dort so viele kreativ gekleidete Menschen gibt
  31. Ich habe mal einen Salsa-Kurs gemacht, mag es aber nicht, mit wildfremden Männern tanzen zu müssen
  32. Als Kind würde ich von einem Pony gebissen
  33. Ich habe noch nie eine Currywurst gegessen
  34. Jahrelang war „Light Blue“ von Dolce & Gabbana mein absoluter Lieblingsduft – momentan stehe ich aber auf „Gorgeous Gardenia“ von der Gucci Flora Garden Collection
  35. Ich habe leider keinen grünen Daumen und versuche daher, meine Pflanzen durch Bewässerungskugeln am Leben zu haltenBewässerungskugel
  36. Essen gehen ist meine große Leidenschaft – nicht nur wegen des Essens, sondern auch, weil man sich dabei so gut unterhalten kann
  37. Manchmal bin ich schüchtern und „fremdele“
  38. Ich habe eine Zeit lang sehr gerne Kreuzworträtsel und Sudokus gelöst
  39. Ich hasse es, Gebrauchsanweisungen lesen zu müssen
  40. Wenn jemand von zu vielen Zahlen spricht, schalte ich total ab
  41. In der Schule habe ich Erdkunde nie gemochte – heute wünschte ich, ich hätte besser aufgepasst
  42. Funk-Musik macht mich nervös
  43. Ich hatte als Kind sämtliche Benjamin-Blümchen-Hörspielkassetten
  44. Als ich zum ersten Mal meine Brille getragen habe, staunte ich darüber, dass ich an den Bäumen einzelne Blätter erkennen kann
  45. Ich habe unglaubliche Angst vor Haien und kann mir nicht einmal Bilder anschauen – geschweige denn einen Film, in dem ein Hai vorkommt
  46. Früher hasste ich Bananen – meine Freundin hat auf der Schul-Abschlussfahrt eine Bananenschale in unserem Hotelzimmer versteckt und ich konnte deshalb die ganze Nacht nicht schlafen
  47. Leute, die an allem etwas auszusetzen haben, finde ich schlimm
  48. Wenn sich im Fernsehen Leute umarmen, muss ich vor Rührung weinen
  49. Ich weigere mich, Horrorfilme anzuschauen
  50. Früher sagte man mir oft, ich würde wie Romy Schneider aussehen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s