DIY: Pulli mit Smiley

Pulli mit großem Smiley selber machenBeim Stadtbummel mit meiner Freundin lachte uns neulich ein großes, rundes Gesicht aus einem Schaufenster entgegen. Nein, es war nicht der Verkäufer, der sich dort zur Verkaufsförderung postiert hatte (haha) – es war ein glitzernder gelber Smiley, der die Front eines Pullovers zierte. Er zauberte uns gleich ein Lächeln auf die Lippen – das beim Anblick des Preisschildes jedoch wieder verschwand… Geblieben ist allerdings die Idee für ein neues Do-it-yourself-Projekt. Und das geht so:

Dinge, die man zum Basteln des Smiley Pullis brauchtDie „Zutaten“: ein Pulli, der etwas neuen „Schwung“ gebrauchen kann; Wolle (ich habe in diesem Fall neongelbe genommen, da diese a) auf dem schwarzen Pulli besonders gut wirkt und b) ideal zum Smiley-Thema passt); Schere; Häkelnadel; Nadel und Faden (passend zur Wolle)

Zunächst Lutmaschen Ketten häkelnKopf, Augen und Mund des Smileys bestehen aus einer „Luftmaschen-Kette“ – also heißt es: Luftmaschen häkeln! Die Länge hängt davon ab, wie groß der Smiley am Ende werden soll.

Die Luftmaschenkette muss auf den Pulli genäht werdenIst die „Luftmaschen-Kette“ für den Kopf lang genug, wird sie auf dem Pulli festgenäht

Auch für Augen und Mund müssen Luftmaschenketten angenäht werdenAuch die „Luftschlangen-Ketten“ von Mund und Augen werden festgenäht.

Smiley-Pulli5

Fertig ist der fröhliche Geselle! Und ich bin happy mit meinem „neuen“ Pulli:

Der selbstgemachte Smiley-Pullover ist fertig

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “DIY: Pulli mit Smiley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s